Über / about

galerie asterisk * widmet Künstlerinnen* im Jahr der Geburt ihres Kindes eine Einzelausstellung.

Retrospektiv werden alle Geburten als Ausstellung archiviert.

Auf diese Weise handelt galerie asterisk * politisch gegen exkludierende Praxis im Kunstbetrieb.

Ziel ist eine Vernetzung über die Viten: sichtbar und wiedererkennbar.

galerie asterisk * devotes a solo – exhibition to artists in the year of birth of their child.

Retrospectively, all births are archived as an exhibition.

galerie asterisk * thus acts politically against exclusive practice in the cultural sector.

The aim is to network through the CV´s: visible and recognizable.